Die Wochendämmerung

Holger Klein und Katrin Rönicke – zwei meinungsstarke Stimmen in einem Podcast. Jede Woche fassen sie in einer kurzweiligen Audio-Sendung alle nötigen Ereignisse zusammen, von denen man gehört haben sollte, um auf der Party am Wochenende mitreden zu können.

https://wochendaemmerung.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 54m. Bisher sind 119 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share



 

recommended podcasts


episode 213: #213. Klima, Kapitalismus, Koalitionsspitzen


Kurz vor der Demo haben wir über die Demo gesprochen, über das Klimakabinett orakelt und uns durchgelesen, wie die Financial Times den Reset des Kapitalismus' plant. Außerdem: Holgers Begeisterung für ein SPD-Kandidatenduo und andere gute Nachrichten.


share





   51m
 
 

episode 212: #212. Also mein SUV verbraucht nur 7 Liter!


Holger hat sich anlässlich der IAA in Frankfurt viele Gedanken über die Zukunft des Autos gemacht und natürlich reden wir auch über SUVs. Außerdem sprechen wir über die Türkeiberichterstattung: Urteilen wir zu negativ über Erdogan und Co.?


share





   n/a
 
 

episode 211: #211. Die Sendung mit dem Kant


Einer neuer DeutschlandTrend plus Politbarometer blickt den Deutschen ins politische Herz, die Klimakrise ist schlimmer, als gedacht, was ist eigentlich "Mitte" und was "bürgerlich"? Und: Was will Erdogan?


share





   1h10m
 
 

“Das ist eine Rechnung, die die Verdrängung der Mieter*innen mit einkalkuliert hat”– Interview mit Andrej Holm


Der Stadt- und Regionalsoziologe Andrej Holm von der Humboldt-Universität zu Berlin erklärt das Problem mit Gentrifizierung, begegnet Kritik am Berliner Mietendeckel und übt selbst Kritik an den bislang bekannten Entwürfen.


share





   41m
 
 

episode 210: #210. Wir werden nicht ersticken, aber… Sozialismus!


Zu den Amazonas-Bränden gibt es noch sehr viel zu sagen - also reden wir über Nachrichtenagenturen, Mythen, Whataboutism, Sojaanbau & Sauerstoff. Außerdem: Was der Mietendeckel bringen wird, warum die Vermögenssteuer sinnvoll sein könnte, Italien & Brexit


share





   1h19m
 
 

episode 208: #209. Es ist nix so heiß wie es gegessen wird


Über Greta, den Regenwald, den toten Gletscher, das paneuropäische Picknick, Bio-Kerosin, die Friedliche Revolution und ihre Folgen, Proteste in Hongkong, Teilhabe, Kaufkraft und die Kosten des Straßenverkehrs.


share





   53m
 
 

episode 208: #208. Spielt doch mal lieber eine (feine Lach-) Musik!


In dieser Woche: Greta hätte fliegen können, die Erste Klasse abschaffen?, Angriff auf Moschee in Oslo, unredlich den Soli abschaffen, neue Straßenverkehrsordnung, Schwan und die SPD, Streik in Portugal.


share





 16 August 2019  57m
 
 

episode 207: #207. Jan Fleischsteuer und der König der Schweine


Nach El Paso; Rechtsradikalismus in Deutschland; Rassismus bei Schalke; Bärtierchen auf dem Mond; Ende der Autonomie in Kaschmir; Zusammenfassung des IPCC-Berichts; Dixie-News und andere Schweinereien.


share





 09 August 2019  1h10m
 
 

Inerview mit Matthias Quent: Deutschland rechts außen


Matthias Quent, 1986 geboren und aufgewachsen in Thüringen, ist Soziologe und profilierter Rechtsextremismusforscher. Er ist Direktor des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft (IDZ) der Amadeu Antonio Stiftung in Jena.


share





 09 August 2019  1h8m
 
 

episode 206: #206. Christian Lindners ACME CO2-Staubsauger


Reisen mit Interrail, Klimaschutz in Deutschland, Proteste in Russland, 350 Millionen Bäume in Äthiopien, Energiewende bis 2050, Ostdeutsche unzufrieden und Strategien der CSU.


share





 02 August 2019  1h3m