Leben mit Sinn

Website zum Podcast: https://dennis-streichert.de/blog . Dennis Streichert begrüßt dich auf der Reise, dein Potenzial im Leben voll auszuschöpfen. Im Podcast lernst du spannende Menschen kennen, die eine große Vision für ihr Leben haben. Du entdeckst geniale Wege, dein Leben erfolgreich zu gestalten und dich selbst weiterzuentwickeln. In diesem Podcast möchte Dennis dich dazu ermutigen, die Welt besser zu hinterlassen, als du sie vorgefunden hast. Führe ein Leben mit Sinn!

https://dennis-streichert.de

subscribe
share



 

024 DISG Modell – Welche Persönlichkeit habe ich?


Rot. Gelb. Grün. Oder Blau? Welche Farbe beschreibt deine Persönlichkeit? Das DISG Modell eignet sich hervorragend, um das Verhalten von Menschen besser einzuordnen.   Wie entstehen tolle Teams? Während des Studiums sollte es wieder mal ein Gruppenprojekt geben. Natürlich galt es, ein Team zusammenzustellen. Der Prof hat dabei einen interessanten Weg vorgeschlagen, damit ausgewogene Teams entstehen. Jeder sollte einen Persönlichkeits-Test machen. Als Ergebnis dieses Tests erfährt jeder ziemlich wahrheitsgetreu seinen eigenen Persönlichkeitstypen. Ich fand es ziemlich erstaunlich, wie realistisch die Auswertung des Tests ist. Damit eignet es sich super, um Teams gemischt zusammenzustellen, um die jeweiligen Stärken jedes Persönlichkeitstyps einzubringen. Auch wenn man Mitarbeiter einstellt, kann man sie diesen Test durchführen lassen. Somit lernst du den Mitarbeiter viel besser kennen und kannst dich darauf einstellen, ob er für die Position geeignet ist.   DISG Modell – 4 Farben beschreiben deine Persönlichkeit Okay, was hat es nun mit diesem Test auf sich? Lasse mich ihn dir erklären. Der Test dient dazu, Menschen anhand des DISG Modell in 4 unterschiedliche Persönlichkeitstypen einordnen zu können. Zur besseren Veranschaulichung verwendet man hier die Farben rot, gelb, grün und blau. Natürlich soll es kein Schubladen-Denken sein, womit man die Menschen abstempelt. Doch gibt dieses 4 Farben Modell, wie man das DISG Modell auch bezeichnen kann, eine tolle Beschreibung der verschiedenen Charaktere. Du lernst, dich selbst besser zu verstehen. Wie tickst du und wie verhältst du dich? Und du kannst deine Mitmenschen besser verstehen. Die Menschen sind unterschiedlich, das wird dir durch das DISG Modell klar. In derselben Situation verhalten sich die 4 Persönlichkeitstypen völlig anders.   Das zeigt ein Billard-Spiel Im Alltag lässt sich in verschiedensten Situationen erkennen, wie unterschiedlich wir Menschen sind. Stell dir vor, die 4 Kumpels Dieter, Ibo, Stefan und Gunter gehen Billard spielen.   Dieter ist ziemlich auf den Sieg aus und möchte unbedingt gewinnen. Er wird sauer, wenn er eine Kugel falsch trifft. Ihm geht es wirklich um den Sieg in diesem Spiel. Ibo freut sich, mit seinen Jungs auszugehen, hat Spaß und macht Scherze. Ihm ist der Sieg nicht so wichtig, er will einfach den Abend genießen. Stefan genießt auch den Abend, doch ist er eher zurückhaltend. Er lächelt gerne, doch überlässt die Scherze den anderen. Als Dieter einmal eine Regel unbemerkt bricht, lässt Stefan ihm das zu. Er möchte nicht, dass Dieter patzig drauf reagiert. Gunter ist natürlich auch gerne dabei, doch als er einen Regelbruch bemerkt, merkt er das sofort an. Er kann sogar die Seite nennen aus dem Regelwerk, das er extra vorher zuhause durchgelesen hat. Die Anfangsbuchstaben der Vornamen dieser 4 Freunde waren bereits eine Anspielung auf den jeweiligen Persönlichkeitstyp. Nachfolgend beschreibe ich alle 4 Typen im Detail.   Dominant, Initiativ, Stetig, Gewissenhaft Wofür steht die Abkürzung DISG? Jedes der Buchstaben steht für die vorherrschende Charaktereigenschaft: Ob man als Mensch dominant, initiativ, stetig oder gewissenhaft ist.   Roter Persönlichkeitstyp: Dominant Der Dominante ist sehr bestimmend. Solche Menschen nehmen gerne die Fäden in die Hand. An und wann erscheinen sie aggressiv und ungeduldig. Für dominante Menschen zählt die erbrachte Leistung. Sie sind sehr erfolgsorientiert und lieben den Wettbewerb. Widerstände fordern sie heraus. Ich vergleiche den roten Persönlichkeitstypen gerne mit Feuer, das lodert, brennt, zischt und andere verzehren kann.   Gelber Persönlichkeitstyp: Initiativ Der Initiative liebt Spaß und Freude. Diese Menschen lachen gerne, scherzen viel und sprühen vor Lebensfreude. Sie sind ungern alleine und brauchen Menschen um sich herum. Sie verlieren sich gerne mal im Chaos. Ideen haben sie ohne Ende, schwierig kann es schon mal bei der Umsetzung werden. Initiative Menschen sind unternehmungslustig, optimistisch und spontan. Ich vergleiche den gelben Persönlichkeitstypen gerne mit der Sonne, die Lebensenergie verbreitet, Menschen gute Laune beschert und erheitert.   Grüner Persönlichkeitstyp: Stetig Der Stetige ist ein warmherziger Mensch. Er liebt die Harmonie, ist feinfühlig und merkt, wenn etwas beim anderen nicht stimmt. Der stetige Mensch mag geregelte Abläufe, lässt gerne den anderen den Vortritt und trifft nicht gerne Entscheidungen. Die stetigen sind treu und bescheiden. Ich vergleiche den grünen Persönlichkeitstypen gerne mit einer Blumenwiese, auf der man sich wohlfühlt, die einen entspannen lässt und Friede verbreitet.   Blauer Persönlichkeitstyp: Gewissenhaft Der Gewissenhafte ist so eine Art „Buchhaltertyp“, wenn ich mal ein Klischee auspacken darf. Er liebt Zahlen, Daten, Fakten und ist ziemlich penibel. Regeln müssen eingehalten werden. Die gewissenhaften Menschen sind analytisch, denken logisch und erscheinen etwas kühl. Ich vergleiche den blauen Persönlichkeitstypen gerne mit dem Ozean, der still ist in seiner Tiefe und trotzdem auch mal aufwirbeln kann. Den Test habe ich bereits mehrmals durchgeführt, um meinen Persönlichkeitstypen herauszufinden. Ich bin ein grüner, stetiger Mensch mit Hang zum blauen, gewissenhaften Typen. Hierbei muss ich sagen: Man ist nie nur ein oder zwei Farben. Man hat natürlich auch Eigenschaften der anderen Farben und nimmt hin und wieder eine andere Rolle ein. Nichtsdestotrotz bleibt eine Verhaltenstendenz bestehen.   Übrigens: Ganz ähnlich zum DISG Modell hat Tobias Beck ein tolles Modell zur Charakterisierung entwickelt. Statt den Farben gibt es hier für jeden Menschentypen ein Tier. Du kannst hier einen Test machen, um „dein“ Tier herauszufinden: https://tobias-beck.com/persoenlichkeitstest/#   Vier Kumpels beim Kaffeetrinken Ich will gerne wieder auf die 4 Jungs von vorhin zurückgreifen und so ein weiteres Beispiel bringen, wie die 4 Farben vom DISG Modell sich im Alltag ausprägen. Anmerken möchte ich, dass ich diese Story an ein Beispiel von Antonio Marucci anlehne, dem Coach und Berater. Also, die Kumpels gehen nach dem Billard ins Café gegenüber und trinken gemütlich einen Cappuccino von der feinen Art. Er schmeckt wirklich gut ???? . Die Kellnerin kommt zum Kassieren. Jeder bezahlt und die Jungs wollen aufbrechen. Doch, halt: Der gewissenhafte Gunter liest die Quittung durch und stellt fest, dass 5€ zu viel abgerechnet worden. Der stetige Stefan sagt: „Das hat die Kellnerin bestimmt nicht mit Absicht gemacht. Lassen wir sie doch“. Auch der initiative Ibo sagt: „Leute, wir hatten einen mega Abend. Hat mir echt Spaß gemacht mit euch. Lass uns gehen, vielleicht finden wir noch eine tolle Location zum chillen“. Doch der dominante Dieter besteht darauf, die 5€ von der Kellnerin zurückzuverlangen. Er geht hin zu ihr und klärt das mit seiner bestimmenden Art.   Jetzt lesen: *   Was ist dein DISG-Persönlichkeitstyp? Finde jetzt deinen eigenen Persönlichkeitstypen nach dem DISG Modell heraus. Der LIFEClub (eine Marke von GEDANKENtanken), bietet den Test gratis an: https://www.life.club/lp/anmeldung-perstest The post DISG Modell – Welche Persönlichkeit habe ich? appeared first on Dennis Streichert.


share





 11 January 2019  11m